Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) der genova GmbH (nachfolgend Verkäufer) gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend Kunde) mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer in seinem Online-Shop de.reveel-skincare.com dargestellten Waren abschließt.

Der Verkäufer widerspricht der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

Für Verträge über die Lieferung von Gutscheinen gelten diese AGB entsprechend, sofern insoweit nicht ausdrücklich etwas Abweichendes geregelt ist.

Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

1. Geltungsbereich

(1) Diese nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge über den Erwerb von Waren, die ein Verbraucher mit genova GmbH über den Online-Shop de.reveel-skincare.com abschließt.

(2) Ein Verbraucher ist nach § 13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

2. Vertragsschluss und Vertragspartner

(1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren. Die Vertragssprache ist Deutsch.

(2) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons „jetzt kaufen“, im abschließenden Schritt des Bestellprozesses, geben Sie ein verbindliches Kaufangebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Sie können aus dem Sortiment des Online-Shops de.reveel-skincare.com Waren und Gutscheine auswählen und diese über den Button „In den Warenkorb“ in einem Warenkorb sammeln. Vor Abschicken der Bestellung können Sie die Daten jederzeit ändern und einsehen. Änderungen können hierbei über den Button „Zurück zum Versand“ im Rahmen der Bestellübersicht am Ende des Bestellvorgangs oder auf der Seite selbst eingegeben und für den Bestellvorgang gespeichert werden.

Nach Eingang der Bestellung schicken wir Ihnen eine automatische E-Mail, die den Empfang der Bestellung bestätigt und die Einzelheiten der Bestellung aufführt. Diese Empfangsbestätigung stellt keine Annahme des Angebotes dar, sondern informiert nur darüber, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist.

Der Kaufvertrag kommt erst durch die an Sie mittels gesonderter E-Mail übermittelte Versandbestätigung zustande. Falls wir ohne eigenes Verschulden nicht zur Lieferung der bestellten Ware in der Lage sind, beispielsweise weil Zulieferer ihre vertraglichen Verpflichtungen gegenüber uns nicht und/oder nicht rechtzeitig erfüllen, sind wir nicht zur Lieferung verpflichtet und können die Annahme entsprechend verweigern. Ein Vertrag ist dann nicht zustande gekommen. Wir werden Sie umgehend über das nicht Zustandekommen des Vertrages sowie über die Nichtlieferung informieren und gegebenenfalls bereits geleistete Zahlungen an Sie zurückerstatten.

Sollten die Angaben zum Warensortiment (z.B. Preis etc.) im Online-Shop trotz sorgfältiger Prüfung durch uns einmal falsch sein, so erklären wir durch Zusendung der Ware unter Nennung der richtigen Angaben keine Annahme, sondern ein neues Angebot, über dessen Annahme Sie frei entscheiden können.

(3) Der Vertrag kommt mit der genova GmbH zustande.

reveel by MedSkin Solutions

genova GmbH

Colonnaden 72

20354 Hamburg

Deutschland

 

Registergericht Hamburg, HRB 137 593

UST-ID: DE 815 579 614

3. Lieferung und Warenverfügbarkeit

(1) Die Waren werden wie im Online-Shop abgebildet geliefert, wobei wir uns geringfügige Abweichungen bei der Verpackung vorbehalten. Die Lieferung erfolgt an die durch den Kunden angegebene Lieferadresse.

(2) Die Lieferzeit für den Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland beträgt ca. 4-7 Werktage. Lieferungen außerhalb des Gebietes der Bundesrepublik Deutschland sind nicht möglich.

(3) Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt, wenn er den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der Ware verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Lieferung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.

(4) Eine Selbstabholung durch den Kunden ist aus logistischen Gründen nicht möglich.

4. Mindest-/Höchstbestellwert

(1) Es gilt kein Mindestbestellwert.

(2) Es besteht ein Höchstbestellwert von Waren im Wert von 3000€.

5. Zahlungsbedingungen

(1) Alle Preise sind in Euro angegeben, enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich gegebenenfalls anfallender Versandkosten. Es gilt jeweils der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung.

(2) Die Zahlung erfolgt mittels Kreditkarte (MasterCard, Visa oder AMEX), PayPal, Klarna (Sofortüberweisung), Google Pay, Apple Pay, Shopify Pay oder Maestro. Die Bezahlung durch Versenden von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich.

(3) Die Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt bei Bestellung der Ware.

(4) Bei den Zahlungsarten PayPal und Sofortüberweisung erfolgt die Abbuchung des Kaufpreises von Ihrem Konto mit erfolgreichem Abschluss des Zahlungsvorgangs.

6. Einlösung von Aktionsgutscheinen

(1) Gutscheine, die vom Verkäufer im Rahmen von Werbeaktionen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer unentgeltlich ausgegeben werden und die vom Kunden nicht käuflich erworben werden können (nachfolgend Aktionsgutscheine), können nur im Online-Shop des Verkäufers und nur im angegebenen Zeitraum eingelöst werden.

(2) Einzelne Produkte können von der Gutscheinaktion ausgeschlossen sein, sofern sich eine entsprechende Einschränkung aus dem Inhalt des Aktionsgutscheins ergibt.

(3) Aktionsgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.

(4) Pro Bestellung kann immer nur ein Aktionsgutschein eingelöst werden.

(5) Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Aktionsgutscheins entsprechen. Etwaiges Restguthaben wird vom Verkäufer nicht erstattet.

(6) Reicht der Wert des Aktionsgutscheins zur Deckung der Bestellung nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen vom Verkäufer angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.

(7) Das Guthaben eines Aktionsgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

(8) Der Aktionsgutschein wird nicht erstattet, wenn der Kunde die mit dem Aktionsgutschein ganz oder teilweise bezahlte Ware im Rahmen seines gesetzlichen Widerrufsrechts zurückgibt.

(9) Der Aktionsgutschein ist übertragbar. Der Verkäufer kann mit befreiender Wirkung an den jeweiligen Inhaber, der den Aktionsgutschein im Online-Shop des Verkäufers einlöst, leisten. Dies gilt nicht, wenn der Verkäufer Kenntnis oder grob fahrlässige Unkenntnis von der Nichtberechtigung, der Geschäftsunfähigkeit oder der fehlenden Vertretungsberechtigung des jeweiligen Inhabers hat.

7. Einlösung von Geschenkgutscheinen

(1) Gutscheine, die über den Online-Shop des Verkäufers käuflich erworben werden können (nachfolgend Geschenkgutscheine), können nur im Online-Shop des Verkäufers eingelöst werden, sofern sich aus dem Gutschein nichts anderes ergibt.

(2) Geschenkgutscheine und Restguthaben von Geschenkgutscheinen sind bis zum Ende des dritten Jahres nach dem Jahr des Gutscheinkaufs einlösbar. Restguthaben werden dem Kunden bis zum Ablaufdatum gutgeschrieben.

(3) Geschenkgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.

(4) Pro Bestellung kann immer nur ein Geschenkgutschein eingelöst werden.

(5) Geschenkgutscheine können nur für den Kauf von Waren und nicht für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheinen verwendet werden.

(6) Reicht der Wert des Geschenkgutscheins zur Deckung der Bestellung nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen vom Verkäufer angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.

(7) Das Guthaben eines Geschenkgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

(8) Der Geschenkgutschein ist übertragbar. Der Verkäufer kann mit befreiender Wirkung an den jeweiligen Inhaber, der den Geschenkgutschein im Online-Shop des Verkäufers einlöst, leisten. Dies gilt nicht, wenn der Verkäufer Kenntnis oder grob fahrlässige Unkenntnis von der Nichtberechtigung, der Geschäftsunfähigkeit oder der fehlenden Vertretungsberechtigung des jeweiligen Inhabers hat.

 

 

8. Widerrufsbelehrung

Wie in der Widerrufsbelehrung beschrieben steht Ihnen das gesetzliche Widerrufsrecht zu.

9. Gewährleistung

(1) Ist die Ware mangelhaft, gelten die Vorschriften der gesetzlichen Mängelhaftung.

(2) Der Kunde wird gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und den Verkäufer hiervon in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.

 

10. Eigentumsvorbehalt

Tritt der Verkäufer in Vorleistung, behält er sich bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

11. Verwendung der gespeicherten Daten und Datenschutz

Informationen über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Speicherung der für die Abwicklung des Kaufvertrages erforderlichen personenbezogenen Daten durch genova finden Sie in der Datenschutzerklärung.

12. Haftungsbeschränkung

genova haftet bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unbeschränkt.

Im Übrigen ist die Haftung für eine fahrlässige Pflichtverletzung ausgeschlossen, es sei denn, es werden wesentliche Vertragspflichten verletzt, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder Pflichten verletzt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. In diesen Fällen beschränkt sich die Haftung von genova jedoch auf den nach der Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Dies gilt auch für Handlungen unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Kunden aus Produkthaftung sowie Ansprüche des Kunden bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, bei einer Garantieübernahme durch genova oder bei arglistig verschwiegenen Mängeln.

13. Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren.

14. Gerichtsstand

Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist Hamburg, soweit zulässig. Dies gilt ebenso, falls der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat oder seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort nach Vertragsschluss ins Ausland verlegt hat. genova ist jedoch berechtigt, den Kunden an jedem anderen gesetzlichen Gerichtsstand zu verklagen.

15. Schlussbestimmungen

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB rechtsunwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt.